Mittwoch, 26. Juli 2017

Fit me! Matte + Poreless Review


 Hallo zusammen,

heute soll es um die Review zur "Fit me! Matte + Poreless" Foundation in der Farbe 120 Classic Ivory gehen.

Ich hatte sie als Pröbchen bei meiner letzten Douglasbestellung dabei und hatte nun Zeit sie auszuprobieren.
Solche Pröbchen finde ich eigentlich ziemlich gut. Abgesehen davon dass die Farbe nie passt, kann man aber zumindest mal testen, ob die Foundation zu einem passt.



 Wissenswertes:

Maybelline
Die Besonderheit des Fit Me Matte & Poreless von Maybelline New York sind leichte Puderpartikel, die sich sanft auf die Haut legen und so die Poren sichtbar aber natürlich matt abdecken und verschwinden lassen. Die Puderpartikel reduzieren ein Glänzen der Haut sichtbar, so dass die Foundation sowohl für normale als auch für fettige Haut geeignet ist. Das Make-up schmiegt sich der Haut an und hält den verschiedensten Situationen durch Anpassung an die Gesichtsbewegungen stand. Mit dem matten Finish wirkt es natürlich und unterstreicht die Ausstrahlung jeder Frau spürbar.

Die Foundation fühlt sich leicht auf der Haut an und verbindet sich gut. Die Deckkraft ist leicht bis mittelmäßig. 
Sie oxidiert etwas (aber nicht zu stark) und ist  ein wenig zu dunkel für mich.
Das Hautbild ist wirklich sehr schön und man sieht nicht "cakey"  aus.
Die Foundation hält den ganzen Tag und ich habe sie gut vertragen.



 Ich finde die Foundation wirklich gut, aber als ich dann Bilder gemacht habe dachte ich mir...neeee, geht gar nicht.

Geworben wird ja mit "matt" und "porenlos", aber weder das Eine noch das Andere wurde erfüllt. Die Poren waren genau so da, wie vor dem Auftrag und dann schaut euch bitte mal meine Stirn an!

Ich habe nicht geschwitzt, oder bin einen Marathon gelaufen.
Trotzdem glänzt meine T-Zone wie nichts gutes. Ich neige in diesem Bereich ja zu Speckschwartenglanz, aber das sollte die Foundation ja regeln.

Es fühlte sich nicht fettig an, das passiert bei einigen Produkten ja schon mal. Dennoch glänzte meine Stirn dem "matt" mitten ins Gesicht :D.
Sehr schade, weil mir die Konsistenz und das Tragegefühl gut gefallen haben.
Außerdem gibt es mittlerweile eine recht große Auswahl an Nuancen.

Echt schade!



 Wenn der Speckglanz nicht wäre, würde ich die Foundation richtig gut finden.
Wer den "glowy" Look mag, kommt hier auf seine Kosten. Wobei das sicher auch von Haut zu Haut unterschiedlich ist. Ich komme mit dieser Foundation leider nicht klar.

Wie sind eure Erfahrungen?

Liebe Grüße

Nini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen