Sonntag, 16. April 2017

Der Osterhase ist der Knaller

Hallo zusammen,

der Osterhase war da und obwohl ich mir nur schönes Wetter und viel Schokolade gewünscht habe, kam es dicker als gedacht :)
Mein Osterhasi hat mir neben einer totaaal coolen BB8 Geldbörse, Lego ins Nest gelegt.

Ich glaub ich habe geschaut wie ein Auto und mich gefreut wie ein Kind.
Hätte sowas schon gegeben als ich klein war, ich hätte es mir sicher gewünscht. 
Dabei ist völlig egal ob es Lego für Mädchen ist (dieser Genderkram nervt mich und ob rosa nun für Mädchen und blau für Jungs ist, ist für die Kinder im Übrigen völlig uninteressant und das ist auch gut so!), aber so wie es gestaltet ist, ist es einfach toll.
Aber der Osterhase wusste anscheinend, dass ich auf Drachen, Elfen und den ganzen Kram stehe und hat genau das richtige ausgesucht <3

Und ja, mal wieder Futter für mein inneres Kind!
Das Leben ist einfach zu kurz um sich nicht über so was tolles zu freuen und sich nur um sein "Erwachsensein"und zu kümmern. 
Da ist man schon genug  gefordert, ob man will oder nicht.
Ich mag Grau, aber manchmal muss es einfach zuckersüß und bunt sein! 


 

Meine erste Tat, die Püppi zusammenbauen ;D Ja das geht auch ohne Beschreibung.


 

Aaaaaber dann kommt der ganze Kram. Von dieser Tüte gab es vier Stück.
Dank Anleitung, viel Spaß und viel Zeit, habe ich es in zwei Stunden geschafft :)
Sicher hätte es auch schneller gehen können, aber ich wollte es genießen.

 

 
 

Aus einem "Etwas" wird anschließend tatsächlich irgendwann ein Drache <3


(Übrigens habe ich gerade etwas Schwierigkeiten mit der Bildbearbeitung. Ich mache es momentan mit dem IPad. Sobald ich dort aber meinen Schriftzug anbringe, wird das Bild unscharf. Mit dem PC gehts -> Siehe unten, aber das "KaeptnNini" Logo gefällt mir dort nicht mehr und auf die Schnelle, habe ich heute nichts besseres hinbekommen. Also ist es etwas durcheinander. Ich arbeite noch dran)


 

 

Haaach, ich freu mich noch immer. Ich habe auch alles so hingestellt, dass ich es auch den gaaanzen Tag ansehen kann.
Endlich mein eigenes Lego. Hat auch nur ca. 20 Jahre gedauert. Also Danke lieber Osterhase!!!

Ich hoffe ihr hattet ein tolles Osterfest und vielleicht auch den einen oder anderen Kindheitsmoment <3

Was sind Dinge die ihr aus eurer Kindheit vermisst? Was habt ihr euch vielleicht schon erfüllt, oder traut euch nicht?
Es wäre schön etwas von euch zu lesen!

Liebe Grüße

Nini


 





       

Mittwoch, 12. April 2017

Kleiner dm Einkauf (Pinsel, Puder, Serum)


Hallo zusammen,

ich war bei dm und habe mir ein paar Dinge gegönnt :)
Zunächst den "Contouring Pinsel" von Ebelin.
Seit diese Pinselreihe heraus gekommen ist, liebäugle ich mit ihm. Bisher war ich aber immer nicht sicher, ob ich ihn wirklich "brauche". 
Da er mich aber noch immer ansprach, durfte er mit.



Pinsel von Ebelin für um die 6€.




    Der Pinsel besteht aus Kunstahaar und ist totaaaal schön weich. Dennoch ist er fest gebunden. Für meine bescheidenen Konturier-Versuche völlig ausreichend. Bisher habe ich einen Zoeva Pinsel benutzt mit dem ich auch Bronze, aber für den etwas definierteren Look, versuche ich es nun mit diesem Schätzchen.

 
Serum von Balea für um die 5€. 

Da mein jetziges Serum bereits soooo leer ist, dass ich nicht mehr ans verbleibende Produkt heran komme, kommt das "Vital Intensiv Serum" von Balea gerade recht. Das Serum ist für sehr reife Haut. Sowas schreckt mich aber nicht ab. Schließlich bin ich in den Dreißigern, lache viel und neige auch zu Falten :) 
Letztendlich möchte ich einfach nur, dass meine Haut optimal gepflegt wird. Von diesem Serum erhoffe ich mir daher einfach viel Feuchtigkeit. 
Ich hatte aus der Reihe schon das "Vital intensiv Serum" und war ach damit ebenfalls ganz zufrieden.

 

Das Serum besteht aus einer sehr flüssigen Creme, die angenehm, aber nicht zu stark duftet. Das Fläschen kommt mit einer Pipette, so dass das Dosieren sehr leicht von Statten geht.
Das Serum zieht schnell ein und hinterlässt weiche Haut, die weder fettig noch klebrig ist.
Bisher wirkt das Serum also ganz gut. Mal schauen wie es sich auf lange Sicht macht.

 
Puder von NYX für um die 10€.


Zu guter Letzt habe ich eeeeendlich das "NYX HD Studio Photogenic Finishing Powder"  nachgekauft. Bisher mein liebstes Puder, da es farblos ist, alles an Ort und Stelle hält und auch noch am Ende des Tages eine seidig Weiche Haut hinterlässt.
Ich mag es wirklich sehr gern, auch weil es nicht gepresst ist und man so sehr gut damit arbeiten kann.


 

  
Das wars schon :) Klein aber fein.
Ich bin sehr gespannt, wie sich das Serum in meiner Pflegeabfolge so macht und wie ich mit dem Pinsel so klar komme. 
Von Pinseln kann man ja nie genug haben...ich jedenfalls nicht...leider :)
Habt ihr Lieblingspinsel und/ oder Produkte zum Konturieren?
Benutzt ihr Seren, oder haltet ihr das für überflüssigen Quatsch?

Ich wünsche euch einen tollen Tag und falls wir uns vorher nicht mehr lesen, auch ein schönes Osterfest!

Liebe Grüße

Nini

Samstag, 8. April 2017

Aktuelle Pflege Tops & Flops

Hallo zusammen,

heute soll es um meine aktuelle Pflege gehen. Mein Körper ist wohl gerade an dem Punkt, sich mal wieder neu zu finden. Ich hoffe er ist bald damit fertig :)

Ich bekomme momentan öfter Pickel am Kinn, wahrscheinlich hormonell bedingt.
Außerdem ändert sich meine Migräne. Sie kommt momentan weniger häufig, was toll ist, dafür aber länger und manchmal helfen auch die Tabletten nicht. Das muss ich aber noch weiter beobachten. Ich habe gerade 1 1/2 Tage voller Schmerz hinter mir. Heute Nacht um drei musste ich dann noch eine Tablette nehmen und erst dann wurde es langsam besser.
Jetzt merke ich noch einen leichten dumpfen Schmerz, aber es ist kein Vergleich zu meiner Schlaflosen und schmerzhaften letzten Nacht.
Meine Haut ist auch sehr durstig und weniger fettig. 
Die Augenringe sind aber geblieben. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn sich da was ändert :)

Auf jeden Fall kommen nun meine Produkte, die ich seit einiger Zeit verwende und mit denen ich wirklich gut klar komme.
Ein Floppprodukt ist auch dabei.

 

Ich beginne zuerst damit, mein Augenmake-up mit einem Mizellenwasser abzunehmen.

 

Da nutze ich seit langem das Mizellen Reinigungswasser von Garnier.
Ich finde es gut und angenehm auf der Haut. Es löst den ganzen Kram, ohne dass ich viel schrubben muss.

Anschließend wasche ich mein Gesicht mit einem Waschgel. Ich habe da momentan zwei in Benutzung. Einmal das "Bebe Young Care Quick & Easy Waschgel und Augen Make-up Entferner" und Die "Waschlotion pH 5,5 Hautneutral seifenfrei" von Balea. Die finde ich beide ganz gut, lege mich damit aber nicht so fest.

Danach entferne ich noch vorhandenes Make-up an den Augen und weiter gehts mit:

 

 meinem heißgeliebten Clarins Toner. Von diesem Toner schwärme ich ja nun auch schon ein, zwei Jahre. 
Damit kommt auch der letzte Dreck aus der hintersten Pore und das Gesicht fühlt sich danach ganz toll sauber an. Es erfrischt und riecht gut.
Durch die enthaltene Salicylsäure verschwinden Pickel oft, wenn sie noch in der Entsteheungsphase sind. Manchmal hilft allerdings auch dieses Wundermittel nicht. Es hilft dann aber, dass der ganze Spaß, wenn er erst mal da ist, schneller wieder verschwindet. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht.

 

Neu (wieder-)entdeckt für meinen Pflegeablauf, habe ich das Aqua Wasser Spray von Balea. Das ist günstig und stand bei mir noch so rum. Meine Haut spannte nach dem Waschen sehr und so griff ich zur Flasche :)
 Was soll ich sagen, das Ergebnis war toll. Zwei Sprühstöße und meine Haut fühlt sich sofort gut. Jedes Mal wenn ich es aufsprühe muss ich seufzen :), weil es sich einfach so gut anfühlt. Total witzig!
Ich warte dann ein paar Sekunden und nehme dann ein Serum. Meine Haut ist dann nämlich super vorbereitet.

 

Ich benutze noch den letzten Rest des "Rival de Loop Hydro Boosters". Ich mochte es sehr gern und fand es auch nicht wirklich klebrig auf der Haut, wie andere es beschrieben haben. Es zieht schnell ein und ist angenehm frisch. Ich möchte, was die Seren angeht, aber noch ein wenig herumprobieren und habe auch schon ein anderes gekauft.
Dies würde ich aber immer wieder kaufen.

Das Serum trage ich also im Gesicht, aber auch auf Hals und Dekolleté (schreibt man das tatsächlich schon immer so?) auf. 
Denn das sind Stellen, die oft weniger gepflegt werden und leider, leider, leider, sieht man das im Alter auch häufig. 
Da ist dann oft das Gesicht sehr frisch, aber spätestens am Hals
 kann man das Alter dann erkennen. Altern finde ich toll, aber es ist auch ok, wenn alles ganz gut zusammenpasst. 
Und Falten Nini muss da jetzt schon mal aufpassen. Mal sehen ob es was bringt :)

 

Morgens trage ich auch gern den Wake-up Booster von Clarins, statt dem Rival de Loop Serum auf. Ich verreibe es in den Händen und drücke es dann sanft auf die Gesichtshaut, Hals und Dekolleté. Danach fühlt sich die Haut super frisch an und der Duft ist wie immer dezent, aber ein Traum <3

 

Anschließend trage ich meine Augencreme tupfend mit den Ringfingern auf. Die Sebamedcreme benutze ich nun auch schon einige Jahre und finde sie nach wie vor sehr gut. Ich trage die Creme auch auf meine Nasenflügeln auf, da diese durch Allergie und Schnauben doch sehr in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Creme hilft durch ihre reichhaltige Textur ganz gut, dass sich meine Nase nicht nach dem ersten Schnauben pellt.

 

Neu in der Benutzung habe ich eine Tagescreme von Clarins, die das Gesicht noch mal etwas verjüngen soll. Das klappt sicher nicht, aber sie spendet für die Frühlingstage sehr gut Feuchtigkeit. Sie zieht schnell ein und passt super zum Wake-up Booster.
Für den Winter ist sie mir nicht reichhaltig genug, daher habe ich sie erst jetzt in Verwendung <3

 
 
Für die Nacht benutze ich die Multi-Active Night Creme, ebenfalls von Clarins. Ja ich bin ein Fan :)
Die ist einfach so angenehm, zieht schnell ein und pflegt die Haut ab den Frühlingsmonaten. Auch hier gilt, für den Winter nicht reichhaltig genug (zumindest für meine Haut). Daher freue ich mich sie wieder benutzen zu können. Viel ist nicht mehr übrig, aber jeden Abend haut mich der Geruch einfach um...so gut!

Morgens sehe ich wirklich frischer aus, wenn ich den ganzen Babel hinter mich gebracht habe und meine Haut fühlt sich gut an. Tagsüber hält das 
Make-up gut und ich sehe im Laufe des Tages nicht ganz so fertig aus :)

Nun zum Floppprodukt:

 

Super Salbe, viele haben sie für gut befunden, meistverkaufte Akne-Serie...blablabla...aber bei mir hilft das Zeug null.
Ich habe eher das Gefühl, es dauert länger, wenn ich die Creme auftrage.
Der Pickel braucht ewig um zu verschwinden. Da schwöre ich doch eher auf die gute, alte Bepanthencreme und den Clarins Toner. Sollte es der Pickel also mal wieder an die Oberfläche geschafft haben, schmiere ich Bepanthencreme drauf und auch wenn er dann offen ist. Damit geht der Spaß auch wesentlich schneller weg. Mit dieser Creme hier, sehe ich nach vier Wochen immer noch das Pickelmal und wirklich schlimm war der Pickel nicht. Bei mir funktioniert die Creme leider nicht. Ein Fall für die Tonne.

Was sind eure liebsten Pflegeprodukte? Was könnt ihr empfehlen und was hat bei euch überhaupt nicht funktioniert?
Würde mich freuen von euch zu hören <3

Liebe Grüße

Nini

Freitag, 24. März 2017

Neue Stempel und Co


Hallo zusammen,

ich habe wieder bei DaniPeuss bestellt, da ichgerade für alle möglichen Menschen und Gelegenheiten Schüttelkarten mache ;D
Je kitschiger, desto besser. Zum Geburtstag geht das doch :)

Mittlerweile habe ich auch einige Stempel, aber fast alle haben mit Weihnachten zu tun :)
Ich bin ein Freak...ich wei!

Für Geburtstagskarten und andere Lebenslagen mussten also andere Motive her.

Um die 5€
Mir gefallen die Stempel von "LawnFawn" einfach besonders gut.
Die Bestellung ist schon einige Zeit bei mir und wurde schon recht gut verwendet. Mittlerweile gibt es schon wieder neue Stempel von "Lawnfawn" und upsi....ich glaub ich habe noch mal bestellt...wenn die Bestellung angekommen ist und ich sie euch zeige, wisst ihr sicher auch warum :D
Nun erst mal weiter im Text:

Um die 16€

Haaaach ja, sind die nicht alle süß?
Sie sind so toll, da man sie nach dem Stempeln noch kolorieren kann <3
Und sind sie nicht einfach Zucker?
Ich habe sie gesehen und mich sofort verliebt. Unterwassertiere gehen doch einfach immer!
Der Luftballon und das Partyhütchen haben auch schon ihren Platz auf dem einen oder anderen Seepferdchen, Wal oder Tintenfisch gefunden.
Das ist nämlich das Gute! Die Stempel lassen sich sehr gut miteinander verbinden.


 Für meinen Filofax wollte ich ein paar kleine Stempel, um die Tage noch besser zu unterstreichen. Von Heidi Swapp gibt es diese süßen Clearstamps, die wirklich recht klein sind und somit perfekt für meinen Filofax in Personal.

Um die 6€

Auf Instagram poste ich recht viel zum Filofax, dort kann man die Stempel auch in Aktion bewundern.


Die letzten Dinge, die ich bei DaniPeuss bestellt habe, sind diese drei Tombows.
Man hört ja überall von ihnen,speziell wenn es um Lettering geht.
Das finde ich toll, es interessiert mich auch sehr, da es schon von Vorteil ist, eine Karte schön zu beschriften...doch ich bin da leider sehr unbegabt muss ich sagen ;D
Macht aber nüscht, denn zum Stempelkolorieren sind sie ebenfalls toll.
Gerade für die Unterwasserwelt und generell fehlte mir ein schönes Grau, ein helles Braun und ein hübsches Aquablau.

Dann war ich irgendwann noch mal bei Idee, weil ich ein wenig Inhalt für die Schüttelkarten besorgen wollte.

Um die 2€


Die Farben haben mir sehr gut gefallen, leider sind einige der Pailletten für die Schüttelkarten etwas zu groß, aber als Deko wieder ganz passend.

für um die 7€
Wenig später war ich bei Tedi. Dort gibt es auch Pailletten, nur wesentlich günstiger. Ich habe da eine recht große Box, nach Farbe sortiert, für einen Euro gefunden.


Ein neuer Versuch und diesmal habe ich die richtige Farbe erwischt ;)



Und im Baumarkt war ich vor Ewigkeiten und habe das doppelseitige Klebeband für um die 2€ bekommen. Wesentlich günstiger als im Bastelgeschäfft. Mal sehen was das kann.

Das wars auch schon von meinen Einkäufen <3



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Nini

Sonntag, 12. März 2017

Make-up mit Dingen aus der Schublade

Hallo zusammen,

endlich komme ich mal wieder zum Bloggen. Irgendwie ist im Moment soviel los, dass ich wenig Zeit habe.
Heute, an meinem entspannten Sonntag, ist aber endlich mal Zeit und Ruhe, um einen neuen Post zu verfassen.

 

Gestern hatte ich Lust mich ein wenig mehr zu schminken und habe meine Schublade durchwühlt. Da hat sich ja doch so einiges angesammelt. 
Ich habe eine kleine Kosmetiktasche für mein Alltagsmake-up. Da greif ich morgens rein und los geht. Ab und zu tausche ich auch mal aus, aber dazu komme ich morgens nicht und abends vergesse ich es. Also habe ich mich hingesetzt und geschaut, was die Schublade so hergibt.
Mein Gesichtsausdruck ist nicht so begeistert, aber ich bin einfach zu blöd zum Selfies machen, wie ihr ja wisst. Also bloß nicht wackeln und los gehts :D

 

Auch wenns nicht unbedingt danach aussieht, diese Produkte habe ich benutzt...

 

Endlich kam meine Lieblingsfoundation von Clarins mal wieder zum Einsatz. Außerdem der Catrice Primer, und das gepresste Translucent Powder. Ich habe mal wieder gemerkt, dass solches Puder einfach eher meins ist, weil es settet und trockene Hautstellen nicht noch mehr betont. 
Am Liebsten habe ich allerdings das Nyx HD Studio Photogenic Finishing Powder (länger ging der Name nicht). 
Es lässt sich noch besser verarbeiten und das Gesicht fühlt sich hinterher wunderbar weich an.
Da ich davon nur noch sehr wenig habe, benutze ich es nur zu besonderen Anlässen...total dämlich eigentlich, denn man kann es ja noch kaufen :) Nächstes mal wird es verwendet...so!

Seit einer Ewigkeit habe ich außerdem mal wieder einen hellen Kajal auf der Wasserlinie getragen. 
Das lasse ich momentan oft weg, weil es mit Kontaktlinsen nicht immer ein Spaß ist :)

 

Zum Verblenden.

 

Als dezenten Highlighter.

Gerade ist mir aufgefallen, dass ich auf meinen Bildern das wichtigste Produkt vergessen habe...sowas kann auch nur mir passieren...toll...

Auf dem beweglichen Augenlid und in die Lidfalte verblendet trage ich einen Cremelidschatten von Kiko. Ich habe gerade festgestellt, dass ich ihn schon zwei Jahre habe und er sich immer noch genau so super auftragen lässt, wie am Anfang. Hab mir direkt das Bild von meinem damaligen Post geklaut:

 

Ein Traum von einem Bild :) Naja, nun wisst ihr immerhin was ich meine.
Es handelt sich um den Kiko Cream Crush in der 06.

 

Unter dem Auge habe ich den UD 24/7 Eyepencil in Demolition mit einem dunkelbraunen Lidschatten aus der Morphepalette verblendet.
Das Wet´n Wild Pigment  "Ride on my Copper" habe ich im inneren Drittel (oben und unten) aufgetragen.
Wobei ich sagen muss, dass ich die Farbe vom Pigment, so wie es auf meiner Haut herauskommt, nicht so mag.
Im Tiegel sieht es mehr Roségold/ Kupfer aus, auf meinem Auge eher wie ein Gelbgold. Zum Braun passt es ganz gut, aber so ganz warm werde ich damit leider nicht. Sehr schade, denn es lässt sich gut auftragen und hält den ganzen Tag.


 

 

Auf das äußere Drittel habe ich noch den Stila magnificent Metalls foil finish eye shadow in Comex Copper ...Puh...


 

Ab und zu mag ich es, mal voll in den "Farb-" Topf zu greifen. Und ihr?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag <3

Nini

Mittwoch, 1. März 2017

Nachtschrank des Grauens?


Hallo zusammen,

es wird ja irgendwann mal Frühling und ich habe schon mit dem Frühjahrsputz begonnen. Wobei, geputzt wird ja das ganze Jahr mehr oder weniger ;), aber es ist mal wieder Zeit zum Aussortieren.

Klamotten habe ich noch im letzten Jahr sortiert, da dürften keine Ladenhüter mehr vorhanden sein. Auch die Bettwäsche wurde ausgemistet.
Letzte Woche war eines unserer Bücher- und DVD-regale dran. Viele Bücher habe ich zwar nicht aussortiert, aber für etwas Platz zählt jedes Buch :) 
Ich schmeiße eigentlich keine Bücher weg. Ich sortiere sie aus und bringe sie dann in den Supermarkt. Dort gibt es bei uns ein Regal in dem man Bücher rausnehmen und wieder reinstellen kann. Soviel und so oft man will. Das finde ich ziemlich gut. 
In unserem Regal stehen schon unsere Lieblingsbücher, aber einige wenige waren dabei, die einfach nicht so doll waren und die ich auch nicht weiter empfehlen würde. Vielleicht findet aber jemand anderes Gefallen daran.
Die Regalmethode ist einfacher als die Bücher über eBay Kleinanzeigen zu verkaufen/ zu verschenken und ich sehe dort oft Leute, die stöbern und Bücher mitnehmen. <3

Auf jeden Fall gefällt mir das Regal jetzt wieder ganz gut. Vorher sah es einfach nur unaufgeräumt und zugestellt aus. Na gut, zugestellt ist es nach wie vor, aber es sieht einfach ordentlicher aus. Es hilft ja nichts Dinge ewig aufzuheben, wenn das Herz nicht daran hängt.


 

Als ich also beim Aufräumen, sortieren und sauber machen war, denn auch im Schlafzimmer musste ein Regal auf Vordermann gebracht werden. 


 

Sah ich wieder das Grauen...meinen Nachtschrank .
Vollgestellt mit Zeitschriften, Haargummis, Lippenpflege, Kleingeld und Zeug.
Der Nachtschrank ist nicht wirklich groß und schob ich den ganzen Kram immer hin und her, aber eine tolle Idee hatte ich nicht. Der Schrank beherbergt in der untersten Schublade übrigens auch noch Bücher, meist Kinderbücher, die ich einfach nicht hergeben will, aber nirgendwo anders Platz finden ;D

Auf jeden Fall habe ich im Zuge der Aufräumaktion den Nachtschrank entrümpelt. Alles was nicht niet und nagelfest war kam in den Müll.
Man, da kam ganz schön was zusammen.

Und nun?

Mein Bett soll ja irgendwie eine Wohlfühloase sein, in dem ich mich wohlfühlen und wo ich auch meinen Nachtschrank für ein Buch und mein Handy nutzen kann, ohne dass es zugefüllt aussieht.

Da kurz vorher eine junge Dame nahmens "Elsa" bei mir eingezogen ist, war spätestens da klar, sie muss auf meinem Nachttisch wohnen.
Ein wenig Deko dazu und schon sollte Elsa sich wohlfühlen.
Elsa ist eine "Funko Pop Figur". Ich habe sie schon länger angeschmachtet. Eigentlich sollte meine erste Figur Pocahontas sein, da Colors of the wind eines meiner liebsten Stücke für die Bühne ist, aber die gab es bei Amazon direkt nicht zu bestellen.
Aber als riesen "Frozen-Fan" ist das ja kein Problem, wenn die Elsa vorbei kommt, ne :)
Sie ist auch wirklich ganz bezaubernd!
Wer mir auf Snapchat oder Instagram folgt, hat meine Freunde beim und nach dem Auspacken schon erleben dürfen ;) (Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl)


 

Bei Tedi habe ich das Tablett gefunden. Vorher hatte ich auch schon eines auf dem Schränkchen, aber es war einfach viel zu groß.

Nun haben Elsa und Sven ein schönes Plätzchen, neben einer Duftlampe, einem Lichthäuschen, einer unechten Pflanze (Pflanzen gehen bei mir leider immer ein) und einer Schale für Haarzeug.

Ich bin ganz verliebt. Immer wenn ich ins Schlafzimmer gehe, muss ich erst mal meinen Nachtschrank bewundern :)

 

Jetzt ist auch einfach viel mehr Platz drumherum <3

 

Hach ich mags einfach...wie ist das mit euren Nachtschränkchen oder Tischen?
Was kann man da finden?

Liebe Grüße

Nini